Gleich anrufen >>

Interessiert Sie unsere Arbeit und möchten Sie künftig auf dem Laufenden bleiben über aktuelle Projekte, Veröffentlichungen, Fortbildungen und Veranstaltungen? Dann melden Sie sich kostenlos für unseren Newsletter an:


Ihre Angaben
Newsletter
DatenschutzIch stimme zu, dass meine Angaben aus dem Anmeldeformular zur Bearbeitung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@iss-ffm.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung (Bitte Punkt 8 beachten).

Eine Übersicht zu unserer Arbeit und fachliche Informationen lesen Sie in unserem Newsletter.

 

 

 

 

Newsletter 02/2018

Inhalt

  • Vormundschaften im Wandel – Die Ausgestaltung von Vormundschaftsprozessen aus Mündelperspektive
  • Veranstaltungsset zum Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung
  • Der Beitrag von Kindertagesbetreuung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Europäisches Fachgespräch
  • Vernetzungstreffen der ISEFS aus dem Frankfurter Raum
  • Das ISS ist ein „Praxisforschungsinstitut“ – wie forscht man dort kompetent?
Newsletter 01/2018

Inhalt

  • Kindheit–Jugend–Junges Erwachsenenalter: (Langzeit)Wirkungen von Armut im Lebensverlauf
  • Engagement im Netz
  • Empowerment zur Wohlfahrtspflege mit den DIK-Verbänden
  • Dach-Evaluierung 2014–2020
  • Studie zur Interkulturellen Öffnung der psycho-sozialen Dienste in Frankfurt a. M.
  • Kolumne: Was, wenn ...?
Newsletter Weihnachten 2017

Inhalt

  • Subjektive Wahrnehmung von Armut
  • Young Refugees
  • Kita Gestehungskosten
  • Das Münchener Sofortunterbringungssystem für akut wohnungslose Menschen
  • Veranstaltungsset zum Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung
  • 7 Blumensträuße im ISS
Newsletter Herbst 2017

Inhalt

  • Fachkonferenzen: Ergebnisse des „Runden Tisches Aktives Altern – Übergänge gestalten“
  • Evaluation des Qualitätsentwicklungsfonds der Landeshauptstadt Stuttgart. U. a.: Der Übergang von Kita zur Grundschule
  • Vereinbarkeitspolitik im Fokus – Internationale Fachgespräche im Bundesfamilienministerium
  • Woher stammt das Wort „Gender“ eigentlich?
  • Veranstaltung: Putting Gender Equality Policy into Practice
Newsletter April 2017

Inhalt

  • Sozialwirtschaftsstudie Hessen
  • Social Return On Investment (SROI) der Sozialberatung für Schuldner*innen im Caritasverband Frankfurt e. V.
  • Entwicklungsprojekte des AWO-Bundesverbandes. Freiwillige, Mitglieder, Ehren- und Hauptamtliche: Die AWO als Möglichkeitsraum
  • Kultursensible Altenhilfe in Deutschland bekannter machen – ein bundesweites Forum
  • Literatur und Soziale Arbeit am ISS-Frankfurt a. M. – eine Erinnerung.
  • Der „ISS-Crowdfunding-Survey”
  • ISS Frankfurt a. M. auf dem Dt. Kinder- und Jugendhilfetag in Düsseldorf vom 28.–30. März 2017
Newsletter zum Jahreswechsel 2016/2017

Inhalt

  • Mehrgenerationenhäuser im Kontext integrierter kommunaler Sozialplanung
  • Evaluation des Hessischen Kinderförderungsgesetzes
  • Wissenschaftliche Begleitung des Projektes „Neuer Start (NeSt)“
  • Das ISS-Frankfurt a. M. qualifiziert, entwickelt, berät und begleitet – auch direkt vor Ort
  • Berufsbegleitende Zusatzqualifizierung: Anti-Agressivitäts-Trainer(in)/Coolness-Trainer(in)
  • Das ISS-Frankfurt a. M. auf der AWO Bundeskonferenz 2016
  • Metastudie „Armutsfolgen für Kinder und Jugendliche“ der Bertelsmann Stiftung
Newsletter Mai 2016 – Ausbildung: Anti-Aggressivitäts-Trainer/in®

Inhalt:

  • Zentrale Ausrichtung der AAT®-/CT®-Ausbildung am ISS-Frankfurt a. M.
  • Wirkfaktoren im AAT®/CT® und ressourcenorientiertes Arbeiten mit Gewalttätern
  • Gewalttäter und die Rückfallproblematik
  • Mädchen als eigenständige Zielgruppe in der Gewaltprävention
  • Neue Qualitätsstandards im AAT®/CT®
  • Teilnehmende der AAT®-/CT®-Kurse befragt
  • Vorstellung der AAT®-/CT®-Ausbilder-Teams und der Ausbildungskurse des ISS-Frankfurt a. M.
Newsletter März 2016: Flucht und Asyl

Inhalt

  • Young Refugees NRW
  • Expertise „Wie kann Integration gelingen, damit die Stimmung nicht kippt?“
  • Muslimische Wohlfahrtspflege in Europa
  • Flucht vor der Verfolgung aufgrund der sexuellen Orientierung und der Geschlechtsidentität
  • „Young Refugees NRW“ – Integration vor Ort gestalten (Fachtagung)
  • Integration von unbegleiteten Minderjährigen in der Kinder- und Jugendhilfe (Fachtagung)
  • Fachzeitschrift „Migration und Soziale Arbeit“
Newsletter Oktober 2015

Inhalt

  • Die Beobachtungsstelle für gesellschaftliche Entwicklungen in Europa
  • Demenzerkrankungen und der Ruf nach Demenzstrategien
  • Prostitution in Europa - zwischen Verbot und gewerberechtlicher Regelung
  • LGBTI-Politik in Europa
  • Gleichstellung und Equal Pay in den USA
  • AWO International vor Ort - Nepal nach dem Erdbeben
  • Team der Geschäftsstelle Zweiter Gleichstellungsbericht
Newsletter September 2015

Inhalt

  • Außerfamiliäre Kinderbetreuung - ein gesellschaftspolitisches Thema
    mit hoher Bedeutung für das ISS-Frankfurt a. M.
  • Evaluation des Programms Kita-Plus
  • Evaluation des Hessischen Kinderförderungsgesetzes (HessKiföG)
  • Kommune Goes International - Stärkung der Internationalen Jugendarbeit auf kommunaler Ebene
  • Frühe Hilfen
  • Kommunale Präventionsketten Kinderarmut
Newsletter Mai 2015

Inhalt

  • Geschäftsstelle zum Zweiten Gleichstellungsbericht der Bundesregierung am ISS
  • Hilfen bei Wohnungslosigkeit – der Ansatz der Stadt München unter der wissenschaftlichen Lupe
  • Studie "Neuzuwanderung in Frankfurt a. M."
  • Umgang mit Kinder- und Familienarmut in Berlin
  • Jugendliche mit Migrationshintergrund für die Jugendverbands- und Jugendbildungsarbeit gewinnen
  • Die Arbeit der Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen in Europa
  • Direktorenwechsel am ISS
Newsletter September 2014

Inhalt

  • Teilhabe am Gesundheitssystem
  • Inklusion – nur alte Konzepte in neuem Gewand?
  • Teilhabe von (benachteiligten) Familien – Welchen Beitrag können Einrichtungen frühkindlicher Bildung leisten?
  • Kinder und Jugendliche: Teilhabe in der Schule
  • Älter werden im Quartier – Sozialraumorientierte Unterstützung älterer Menschen
Newsletter März 2014

Inhalt

  • Wirkungsevaluation komplexer Programme gegen rechtsextremismus und für eine demokratische Kultur
  • Nachhaltigkeit LokaleAktionspläne
  • Zugänge für benachteiligte Familien
  • Kooperation zwischen Sozialunternehmen und anderen Trägern sozialer Dienstleistungen in Europa

 

Newsletter Juni 2013

Inhalte

  • Schwerpunkt: Schulsozialarbeit
  • Schulsozialarbeit vor neue Aufgaben
  • Reader zur Schulsozialarbeit
  • Befragung von freiwillig aktiven Menschen im Arbeiter-Samariter-Bund
  • Inklusion heißt: Alle werden mitgenommen!
  • Bei uns entwickeln Eltern mit!

 

Newsletter Januar 2013

Inhalte

  • Schwerpunkt: Soziale Dienste neu gestalten
  • Dienst am Menschen – Slogan oder Konzept?
  • Kooperationen zwischen Sozialunternehmen und anderen Trägern sozialer Dienstleistungen
  • Kinder- und Jugendarmut: Neue Erhebung der AWO-ISS-Langzeitstudie
Newsletter Oktober 2012

Inhalte

  • Schwerpunkt: Erfolgreiche Prävention durch öffentliche Verantwortung
  • Von alleine wächst sich nichts aus – Folgen von Armut in Kindheit und Jugend
  • Kommunale Armutsprävention ganz konkret: Was macht Monheim anders?
  • Gesundheitsversorgung: Nicht krankenversichert? Und dann?
  • Die Monheimer Neuelternstudie
Newsletter Juli 2012

Inhalte

  • Schwerpunkt Soziales Unternehmertum
  • Was tut sich in Europa: Social Business – neue Lösungen für soziale Fragen?
  • Beobachtungsstelle für gesellschaftspolitische Entwicklungen
  • EU-Projekt gegen sexualisierte Gewalt im Sport
  • Armut ist mehrdimensional: der Ansatz in Rheinland-Pfalz
  • Kommune goes international
Newsletter März 2012

Inhalte

  • Schwerpunktthema Kinderschutz
  • Das neue Bundeskinderschutzgesetz – Anforderungen an die Jugendämter
  • Erster Arbeitsmarkt für Menschen mit Behinderung
  • Stärkung der Partizipation und Teilhabe von Jugendlichen mit Migrationshintergrund
  • Engagierte Familien im Sport
  • Frühe Förderung: präventiv, bedarfsgerecht, sozialraumorientiert?
Newsletter Oktober 2011

Inhalte

  • Inklusion und Armutsprävention
  • Flexibilierung in der Kindertagesbetreuung
  • Alleinerziehende Migrantinnen in Deutschland
  • Bundesprogramm TOLERANZ FÖRDERN KOMPETENZ STÄRKEN
  • Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit
  • Sächsisches Kindergesundheits- und Kinderschutzgesetz
Newsletter Mai 2011

Inhalte:

Sonderausgabe 14. Deutscher Kinder- und Jugendhilfetag (DJHT), 7.– 9. Juni 2011

Newsletter April 2011

Inhalte:

  • Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011
  • Bürgerschaftliches Engagement: Andere Länder, gleiche Herausforderungen
  • Engagement – Arbeit – Zeit. – Freiwilliges Engagement und Erwerbsarbeit
  • Jutta König-Georgiades im Interview
  • Freiwilliges Engagement von benachteiligten Jugendlichen fördern