Gleich anrufen >>
Gemeinsam stark für Demokratie und Vielfalt

Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft kamen am 1. Juli 2014 auf Einladung der Bundesministerin Manuela Schwesig nach Berlin. Die Ministerin stellte das neue Bundesprogramm Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit ab 2015 vor. Irina Bohn und Dr. Irina Volf vom ISS-Frankfurt a.M. waren an der Veranstaltung beteiligt.

Das ISS-Frankfurt a.M. hat in Zusammenarbeit mit Camino gGmbh, Berlin im laufenden Projekt Toleranz fördern - Kompetenz stärken den Programmbereich „Entwicklung, Implementierung, und Umsetzung integrierter lokaler Strategien (LAP)“ wissenschaftlich begleitet.

Link zu youtubeexterner Link