Gleich anrufen >>
Das ISS-Frankfurt a. M. qualifiziert, entwickelt, berät und begleitet – auch direkt vor Ort
Das ISS-Frankfurt a. M. qualifiziert, entwickelt, berät und begleitet – auch direkt vor Ort


Mit unserem Angebot an InHouse- Fort- und Weiterbildungen möchten wir als ISS-Frankfurt a. M. verstärkt auch vor Ort fachliche und praxisfördernde Impulse geben und so konkrete Handlungsperspektiven für die fachliche und (fach)politische Praxis vermitteln. Darüber hinaus unterstützen wir bei der Entwicklung und Konzeption von Programmen, Maßnahmen und Angeboten und bieten wissenschaftliche Beratung und Begleitung auch im politischen Kontext.

InHouse-Schulungen

Mit unseren Fortbildungen speziell zu den Themen Kinderschutz und Vermeidung von Kindeswohlgefährdung richten wir uns an freie und öffentliche Träger der Jugendhilfe, Fachkräfte in Kindertagesstätten sowie Regionale Netzwerke Frühe Hilfen und bieten z. B. InHouse-Seminare zur Qualifizierung als ISEF oder Basiskurse Kinderschutz an. Wir qualifizieren Mitarbeitende des ASD in Jugendämtern direkt vor Ort – speziell zugeschnitten auf die jeweiligen Bedarfe, Schwerpunkte und Fragestellungen und führen in Kooperation mit dem Institut für Soziale Arbeit Münster eine zertifizierende Ausbildung zum/zur Jugendhilfeplaner/in durch. Darüber hinaus bilden wir seit vielen Jahren Anti-AggressionsTrainer/innen und Coolness-Trainer/innen aus.

Unsere Seminarleitungen, Impulsgeber und Referierende kommen selbst aus der Fachpraxis und sind deshab sowohl mit den Themen als auch den jeweiligen Organisationskontexten bestens vertraut.

Wissenschaftliche Begleitung, (Politik)Beratung, Projektentwicklung und Transfer

Als Institut an den Schnittstellen von Wissenschaft, Praxis und (Fach-)Politik ist es unser Anliegen und unsere Kompetenz den Transfer von Wissen zwischen den Disziplinen zu befördern. Wir beraten und unterstützen fachwissenschaftlich bei der Konzeption von Programmen, Maßnahmen und Projekten oder begleiten fachliche und politische Institutionen und Organisation bei deren Umsetzung. Unsere wissenschaftliche Arbeit findet so Eingang in die Fachpraxis, unsere Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem fachpraktischen Transfer Eingang in unsere wissenschaftliche Arbeit.


Wir freuen uns darauf Sie zu unterstützen und unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot!

Kontakt:

Wolfgang Kleemann
Leiter Geschäftsfeld Soziale Innovation
Tel. 069 - 95 789 160
Email: wolfgang.kleemann@iss-ffm.de